COVID-19



Liebe Mandanten,

aufgrund der aktuellen gesundheitlichen Entwicklung durch das Corona-Virus werden auch wir unsere
Arbeitstätigkeit umstellen.

Wichtig für uns alle ist es, die weitere Ausbreitung des Virus zu verringern.
Dies führt dazu, dass wir den Zugang zu unserer Kanzlei auf ein notwendiges Minimum beschränken müssen.
Wir wollen, dass weder Sie, noch unsere Mitarbeiter gefährdet werden.
Denn wenn wir krankheitsbedingt ausfallen, können wir Ihnen nicht helfen.

Juristische Probleme bleiben. Und die Lösung kann nicht warten.
Wir sind weiter für Sie tätig.
Nicht mehr mit Präsenzterminen. Aber immer erreichbar. Per Email, Telefax. Und ansonsten zu den
Kanzleizeiten telefonisch.

Daher haben wir auf Telefontermine umgestellt, um die für Sie betroffene Thematik erst einmal telefonisch zu
besprechen. Bei Notwendigkeit wird es weiter Präsenztermine geben.
Wir sind durch die bei uns vorhandenen Kommunikationsmöglichkeiten bestens gerüstet, Ihre Interessen auch
weiterhin aktiv zu vertreten.

Erreichbar sind wir telefonisch, postalisch, per Telefax oder per Email.

Telefon:0661-69819
Telefax: 0661-61089
Email: kanzlei@rae-hartmann.de oder
heieis@rae-hartmann.de

Über Telefax oder per Email können Sie auch kurzfristig notwendige Unterlagen übermitteln. Wir können
entsprechend darauf reagieren.

Von persönlichen Vorsprachen bitten wir abzusehen, außer diese sind zwischen uns ausdrücklich vereinbart
worden.

Wir bitten im Interesse Ihrer und unserer Gesundheit um Verständnis.
Bleiben Sie gesund.

Mit freundlichen Grüßen

Frank Hartmann
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht

Julia Heieis
Rechtsanwältin
Fachanwältin für Strafrecht
Fachanwältin für Verkehrsrecht







(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken